Wohnen im Schönbergpark, Bern (2005)

Bauherrschaft, Liegenschaftsverwaltung der Stadt Bern
Projektart, Wettbewerb
Projektleitung, Sonja Negash
MitarbeiterInnen, Kathrin Reichert, Reto Zimmermann

In das Schönbergpark-Areal sollte auf einem definierten Perimeter eine Wohnanlage für gehobene Ansprüche konzipiert werden.
Der neue Baukörper integriert sich in das Gefüge der bestehenden Bauten und bildet mit seiner angewinkelten Form einen Abschluss des Parks gegenüber der umliegenden Bebauung.
Zum Schönbergquartier zeigt sich das Haus mit einer städtischen Lochfassade. Der Garten hingegen findet sein Gegenüber in der den Baukörper überziehenden Holzmembrane.