Umbau REFH, Oberalpstrasse, Basel (2015)

Küche EG
Esszimmer EG
Wohnzimmer EG
Bauherrschaft, Privat
Projektart, Umbau
Funktion A, Z, Architektur
Projektleitung, Michael Aebli, Niklaus Siegenthaler
MitarbeiterInnen, Reto Zimmermann

Das Reiheneinfamilienhaus im Neubadquartier wurde im Jahr 1917 erbaut und weist einen typischen Basler-Grundriss auf. Es steht in der Schutzzone und ist im Objektinventar der Denkmalpflege aufgeführt. In einer ersten Etappe im Jahr 2012 durften wir die Fassade sanieren.

Aufgrund des anstehenden Generationenwechsels der Bewohner konnten wir im Jahr 2015 eine weitere Etappe realisieren. Die Bedürfnisse der neuen Bewohner führten im Erdgeschoss zum Abbruch der Wand zwischen Wohnzimmer und Küche und zum Einbau der neuen Küche mit Insel. Das bestehende WC im Dachgeschoss wurde vergrössert und zu einem zweiten Badezimmer ausgebaut. Ebenfalls im Zuge dieser Umbauetappe wurden die ursprünglichen Gipsdecken im Erdgeschoss wieder freigelegt und sämtliche tangierten Oberflächen saniert oder erneuert.

Die sanften Eingriffe sind Ausdruck des respektvollen Umgangs mit dem historischen Bestand, dessen Charakter und Qualitäten gestärkt wurden. Gleichzeitig konnte das Gebäude emphatisch den veränderten Wohnformen angepasst werden.