Roche, Global Team Room (Videoconferencing), Basel (1996 - 1998)

© by Ruedi Walti
© by Ruedi Walti
© by Ruedi Walti
Bauherrschaft, F. Hoffmann La Roche AG
Projektart, Umbau
Projektleitung, Reto Zimmermann
Bauleitung,  Thomas Metzger

Das steigende Bedürfnis internationaler Firmen nach interner Kommunikation hat den Chemiekonzern Hoffmann La Roche veranlasst in Basel weitere Global Team Rooms (GTR) zu installieren.
Es handelt sich dabei um abgeschlossenen Videokonferenzräume, die durch eine grosse Menge Installationen geprägt sind.
Massgebend für die Gestaltung des Innenraumes waren die akustischen Anforderungen und die farbliche Abstimmung der Umgebung auf die Benutzer.
Von Aussen präsentieren sich die Räume bewusst schlicht, um der im Gebäude 74 vorherrschenden Formensprache aus den 70er Jahren entgegen zu wirken.
Der Eingang ist mit schwarz emailliertem Glas hervorgehoben und dient, durch den integrierten Touch-Screen-Bildschirm und die Leuchtschriften als Informationsfläche und Anlaufstelle.